Sponsoren

Auch Unterstützer benötigen starke Partner an ihrer Seite. Wir sagen Danke!

Busanfrage

Geht mit uns auf Reisen! Sichert Euch noch heute Euer Ticket zur nächsten Auswärtsfahrt!

Kontakt

Fragen, Anregung, Neugierig? Schreibt uns doch einfach.

Gemeinsame Erklärung

Wir, die christlichen Fanclubs im deutschen Fußball, stehen für fairen und friedlichen Umgang miteinander, Menschlichkeit und Versöhnung. 

Wir sagen: JA zu Rivalität und sportlichen Wettkampf auf Rasen und Rängen - NEIN zu Hass in jeder Form.

Gewalt, ob verbal, medial, oder gar körperlich sowie jede Form der Gewaltverherrlichung und/oder Aufforderung zur Gewalt - auch nur andeutungsweise - muss ein Ende haben!

Wir stehen zu unseren Vereinen und respektieren die Menschen, die gleiches für ihren Verein tun.


Busanmeldung

Bitte alle Felder ausfüllen bzw. ergänzen damit wir deine Anfrage korrekt verarbeiten können. Mit der Anfrage akzeptierst du die geltenden Busregeln. Die Mitfahrer haben sich eigenverantwortlich über die einzuhaltenden Corona-Schutzmaßnahmen zu informieren bzw. diese auch zu befolgen.

Wir sind unpolitisch, abendländisch-christlichen Traditionen verpflichtet, offen für alle!

So wie die christlichen Tempelritter in uralter Zeit Pilger und Pilgerwege beschützten, wollen auch wir "im übertragenen Sinne"(!) den familiären Charakter in unserer Red Bull Arena - insbesondere im B-BLOCK - fördern, schützen und bewahren.

Wir stehen treu zu unserm Verein, in guten wie in schlechten Tagen, bleiben geduldig und treu bei Sieg und Niederlage.

In unserer Bruderschaft ist jeder willkommen, der sich diesen Zielen & Idealen verbunden fühlt, unabhängig von Herkunft, Hautfarbe, Religion und Gesinnung (sofern sie nicht der verfassungsgemäßen Grundordnung der Bundesrepublik Deutschland widerspricht)
.

"Bruderschaft" ist im besten Wortsinne und geschlechtsneutral zu verstehen, wir zählen Männer, Frauen sowie Kinder & Jugendliche zu unseren "Getreuen"!

Unser Zeichen

Unser Fanclub hat als gemeinsames Zeichen das so genannte Tatzenkreuz gewählt. Diese aus dem Mittelalter stammende Version des christlichen Kreuzes ist in der von uns gewählten Variante (rotes Kreuz auf weißem Grund) das Wappen des Templerordens und wird ausschließlich in diesem Sinne (mit Bezug auf die RB-Vereinsfarben rot und weiß) von uns zitiert.


So wie die Templer Pilger und Pilgerwege schützten, so achten, ehren und verteidigen wir den familiären, friedlichen und bunten Charakter der RB-Fangemeinde. Dabei wirken wir besonnen, deeskalierend, gewinnend und friedlich.

Das Tatzenkreuz wird in dieser grafischen Version auch vom Deutschen Seenot-Rettungsdienst, in abgewandelter Form von den Maltesern und Johannitern sowie als Bundesverdienstkreuz verwendet. Eine inhaltliche Nähe zum Hoheitszeichen der Bundeswehr "Eisernes Kreuz" ist nicht intendiert. Sie ergibt sich lediglich aus der Tatsache, dass Karl-Friedrich Schinkel 1813 das von ihm geschaffene Design des "Eisernen Kreuzes" an das weithin bekannte mittelalterliche Tatzenkreuz anlehnte.

TEIL DIESE SEITE!

KONTAKTFORMULAR

Bitte alle Felder ausfüllen damit die Mail ordnungsgemäß versandt werden kann.

© Copyright 2021 Holy Bulls- Alle Rechte vorbehalten

Built with Mobirise website creator